Mittwoch, 12. Februar 2014

12:12 Februar

Guten Aaaaabend!

Kurz vor 21 Uhr und ich liege fix und fertig bereits im Bett. Der Große hatte heute Geburtstag. Zehn ist er geworden. Z E H N. Unfassbar. Mini-Me war so aufgeregt über den Geburtstag ihres Bruders, daß sie selbst die Nacht quasi nicht schlief und heute morgen durchhing. Die Folge war, daß ich sie zu Hause behielt, da sie heute eh Mittagskind gewesen wäre. Wir gehen nämlich seit kurzem zur Logopädin...

Jetzt ist der Geburtstag für den Sohnemann vorbei und ich liege völlig müde hier mit dem Wissen, daß die nächsten Tage auch nicht wirklich erholsamer werden. Aber egal. Auf die 12:12 habe ich mich gefreut, auch wenn ich irgendwie echt zwischendurch vergessen habe zu fotografieren.

So here we are:

Wunderkerzen statt Kerzen auspusten. Ich glaube nächstes Jahr gehen wir wieder back to the roots.
Geburtstagstisch am frühen Morgen.

Den Kühlschrank mal wieder komplett ausgeräumt und geputzt.
Der "Geburtstagsstrauß"
Memory gespielt und festgestellt, daß mini-me echt gut ist.
Mit einem enorm müden Kind zur Logopädin. Aber diese wirkte wie ein Stimmungaufheller auf sie.
Mini-Me Kinderkunst. Also das Eichhörnchen habe ich sofort erkannt.

Papa kochte und Mini-Me ebenfalls. Extra für Bruda.
Schön für die Hüften. Wunschessen vom Großzwerg: Nudeln mit Käse. Boah.
Zum Abend noch einen Film schauen. Ich stehe ja auf diese ganzen Pixarsachen...
In Gedanken schon wieder auf dem nächsten Job sitzen und meine Genehmigungen für Sperrungen checken.
Jetzt stelle ich gerade fest, daß es nur 11 Bilder sind...also das 12. wäre dann: Frau M. in Bettwäsche mit bunten Pudeln.

Und wer noch mehr sehen will, der schaut wie immer bei Caro vorbei - denn die sammelt alles!

Ich bin quasi fast weg und lass mich jetzt noch berieseln...Euch eine feine Restwoche!


Kommentare:

  1. Hui, das klingt nach einem anstrengenden Tag. Nudeln mit Käse ist aber ein richtig leckeres Geburtstagsessen. Herliche Glückwünsche von hier an das Geburtstagskind.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. oh, Bettwäsche mit bunten Pudeln will ich auch! Tja, zehn ist schon ne Hausnummer. Mein Großer ist vor 3 Wochen 11 geworden, da tanzen die schrecklichen Hormone teilweise schon Samba. Kühlschrank putzen muss ich auch mal wieder, bäh das mag ich ja gar nicht.
    Hab eine erholsame Nacht, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. ... ich hatte geschaut, ob das Schlafanzug-Bett-Bild nachgereicht wurde :-)! Memory ... ich wurde auch immer geschlagen ... na ja :-)!

    Ganz liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen