Dienstag, 6. Juni 2017

02 | Ich sammle ... Vasenliebe

Ihr Lieben!
Die 12v12 vom Monat Mai konnte ich nicht mitmachen, da ich Nizza weilte (Depeche Mode gaben sich die Ehre) und auch sonst steht / stand viel an. Die Arbeit wird nicht weniger und privat ... ähm ja ... lassen wir das Thema.

Ich wollte aber mal DANKE sagen an all diejenigen, die meiner Vasenliebe auf IG so schön gefolgt sind. Viele liebe Kommentare und Klicks für ein weiteres eigentlich sinnloses Hobby. Aber Ihr wisst doch selbst, an schönen Dingen kann man sich nie satt sehen.

Und aus diesem Grund gibt es hier nochmal alle Vasen mit geballter Flowerpower im Überblick:








Und ja, ich gebe es zu. Es fehlen drei Vasen. Aber sie stehen auch nur in der hintersten Reihe auf dem Regal und glänzen, fallen somit wie die Melittavase und die Vase von Meißen aus dem Rahmen.
Trennen tue ich mich aktuell davon nicht, aber dafür von anderen Dingen - wie ihr ja schon mitbekommen habt.

Das war es wieder von mir - so als kleines Lebenszeichen. Das olle Wetter macht meiner Pfingstplanung mit Mini-Me einen Strich durch die Rechnung. So gammeln wir heute ein wenig und hoffen auf Besserung morgen. Geniesst noch Euer langes Wochenende, Eure frau mAike

Kommentare:

  1. Beeindruckende Sammlung! Ich kann mir auch vorstellen, dass so ein "Ausmisten" auch sehr gut tut. Bei mir geht es noch, ich empfinde es nicht als zu viel.
    Dir eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  2. Ah, ja! Das sieht - im Gegensatz zu meiner Sammlung - schon SEEHR ausgemistet aus. Ich habe allerdings auch nicht so eine Linie - weiß, strukturiert, eher Sixties - in meiner. Die ist barocke Fülle, wie ich selbst.
    Lade dich ein, meine Freitagsblümchen zu verfolgen. Da bekommt man einen (kleinen) Eindruck.
    Übrigens stelle ich auch schon mal Kisten mit Vasen auf den Bürgersteig zum Mitnehmen. Läuft!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen